Team "LARS (Lab Automatic Rover System)"

LARS ist der Name unseres Satelliten und der unseres Teams. Unser "Lab Automatic Rover System" soll zusätzlich zur Primärmission noch während des Fluges Daten für eine Flugkurve sammeln, Bilder aufnehmen und nach der Landung mithilfe von GPS zu einem vorbestimmten Ort fahren. Dadurch ist er an bestehenden Rovermissionen auf dem Mond oder Mars angelehnt. LARS wird jedoch deutlich kompakter sein. Darum müssen wir uns zum Beispiel ein innovatives Antriebskonzept überlegen.

Unsere Gruppe hat sich durch das Life-Science-Lab Heidelberg gefunden, welches unter der Schirmherrschaft des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) naturwissenschaftlich interessierte Jugendliche fördert. Dadurch kommen wir aus verschiedenen Städten und Schulen, wir treffen uns aber regelmäßig und halten uns über Gruppentelefonate auf dem Laufenden. Ein Zuständiger für jeden Bereich ermöglicht uns auch ohne ein Treffen ein stetes Vorankommen. Wer sich weiter über unser Team und unsere Fortschritte informieren will, kann dies auf unserer Instagramseite unter "lars_cansat" tun.

© CanSat. Erstellt von Karthi Savundararajan